Rezept für Käse-Aprikosenkuchen

Käse-AprikosenkuchenKäse-AprikosenkuchenKäse-Aprikosenkuchen

Aprikose trifft Sahne, Quark und Schmand. Eine tolle Kombination. Dieser Kuchen ist bei Gästen sehr beliebt.

Zutaten für Käse-Aprikosenkuchen

  • Teig

  • 250 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 St. Ei
  • 1 St. Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • Füllung

  • 500 g Aprikosen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 St. Zitrone
  • 6 St. Eier
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 250 g Puderzucker
  • 400 ml Sahne
  • 200 ml Schmand
  • 1 kg Sahnequark

Zubereitung

Zubereitungszeit: 60min / Backzeit: 80min bei 180°C (Gesamte Zeit: 140min)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
1.
Für den Teig den Zucker mit dem Ei und der Butter verrühren. Dann das Mehl, die Zitrone, den Vanillezucker, das Backpulver und das Salz dazugeben und zu einem schönen weichen Mürbteig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie schlagen und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Teig dann aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2cm dick ausrollen. Den ausgerollten Teig in eine Springform (26 cm Durchmesser) legen.
2.
Für die Quarkfüllung die Aprikosen in Spalten schneiden Den Zucker und die Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut verrühren. Dann die Sahne mit etwas Puderzucker steif schlagen. Nun den Quark, den Schmand und die Gewürze zu den Eiern geben und gut miteinander verrühren. Anschließend die Sahne vorsichtig unterheben. Ganz zum Schluss die Aprikosenspalten unterheben
3.
Die Quarkfüllung auf den Mürbeteig geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 80 Minuten backen. Den Kuchen in der Form vollständig auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Springform lösen.

Geschmack

Bananen-Haferflocken-Muffins Bananen-Haferflocken-Muffins

Ein leckerer Nachmittagssnack mit einer tollen Kombi aus Schokolade, Banane und Haferflocken. 

Apfelblechkuchen mit Hefeteig Apfelblechkuchen mit Hefeteig

Ein typischer Apfelblechkuchen mit Hefeteig, wie man ihn kennt und liebt. Verfeinert mit Zimt und Zucker und nach belieben Rosinen. 

Zimt-Apfeltorte Zimt-Apfeltorte

Die Zimt-Apfeltorte hat eine Note Zimt und schmeckt besonders gut in der Adventszeit.