Rezept für Marc de Champagne

Marc de ChampagneMarc de ChampagneMarc de ChampagneMarc de ChampagneMarc de Champagne

Mit der Note Chamapner besticht diese sahnige Torte ihre Genießer. Die Herstellung ist etwas anspruchsvoller.

Zutaten für Marc de Champagne

  • Teig

  • 6 St. Eigelb
  • 6 St. Eiweiß
  • 30 g Zucker
  • 1 St. Abrieb einer 1/2 Zitrone
  • 90 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • Creme

  • 4 St. Blatt Gelatine
  • 1 l Milch
  • 25 g Vanillepuddingpulver
  • 30 g Zucker
  • 1 St. Eigelb
  • Dekoration

  • St. weiße Kuvertüre

Zubereitung

Zubereitungszeit: 45min / Backzeit: 12min bei 180°C (Gesamte Zeit: 57min)
Schwierigkeitsgrad: Schwer
1.
Für den Teig das Eigelb, den Zucker und den Zitronenschalenabrieb schaumig rühren. Das Eiweiß und den Zucker zu einer cremigen Masse schlagen und mit der Eigelbmasse vermengen. Danach das Mehl und die Speisestärke unterheben. Ein Drittel des Teiges in eine Springform füllen und bei 180 Grad 12 Minuten backen. Mit der restlichen Masse 5 cm lange Löffelbiskuits auf ein mit Backpapier belegtes Blech aufspritzen und mit Puderzucker bestreuen und bei 180 Grad 8 Minuten backen.
2.
Für die Creme die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen. Während dessen die Milch, das Puddingpulver, den Zucker und das Eigelb in eine Schüssel geben und unter ständigem Rühren aufkochen und die ausgedrückte Blattgelatine unterrühren.
3.
Nachdem der Boden fertig ist, diesen aus der Form nehmen und 4 cm vom Durchmesser wegschneiden. Den Springformrand nun wieder darum stellen und die Löffelbiskuits senkrecht nebeneinander mit der Oberseite nach außen, zwischen Springformrand und Boden platzieren.
4.
Für die Füllung die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Für die Schokoladensahne die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Hälfte der vorher hergestellten Creme sowie den Rum und die Hälfte der Sahne in die Kuvertüre geben und alles gut miteinander vermengen und auf den Boden streichen. Die restlichen Löffelbiskuits und den abgeschnittenen Rand des Bodens auflegen. Die Marc de Champagne in die zweite Hälfte der Creme geben und mit der restlichen Sahne vermischen. Diese zweite Füllung nun auf die erste streichen und danach kühlstellen. Nach 4 Stunden aus dem Kühlschrank nehmen und den Springformrand abnehmen. Von der weiße Kuvertüre Späne abhobeln und diese auf der Torte verteilen.

Geschmack

Zitronensahnetorte Zitronensahnetorte

Besonders an heißen Tagen besticht die Zitronensahne Torte mit den leicht fruchtig-zitronigen Geschmack. Diese Torte ist sehr beliebt.

Lübecker-Nuss-Sahnetorte Lübecker-Nuss-Sahnetorte

Die Lübecker-Nuss-Sahnetorte schmeckt das ganze Jahr und überzeugt mit nussigen, sahnigem Geschmack auf Mürbeteig.

Moccasahnetorte Moccasahnetorte

Die Moccasahnetorte ist mit Kaffeegeschmack, den man mögen muss. Wer das liebt, weiß diese Torte sehr zu schätzen.