Rezept für Mantu

MantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantuMantu

Manti sind Teigtaschen afghanischer Herkunft, gefüllt mit Hackfleisch oder Linsen.

Zutaten für Mantu

  • Teig

  • 125 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 10 ml Öl
  • 250 g Mehl
  • Füllung

  • 250 g Hackfleisch
  • 1 St. Zwiebel
  • Soße

  • 200 ml Wasser
  • 60 ml Öl
  • St. gehackte Knoblauchzehe
  • St. gehackte Peperoni
  • 1 St. fein gehackte Zwiebel
  • 2 St. gewürfelte Karotten
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 500 g passierte Tomaten
  • Etwas Garam Masala
  • Etwas Kardamompulver
  • Etwas Kreuzkümmelpulver
  • Etwas Korianderpulver
  • Etwas Paprikapulver

Zubereitung

Zubereitungszeit: 35min / Backzeit: 40min bei 70°C (Gesamte Zeit: 75min)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
1.
Mehl, Wasser, 0.5 TL Salz und 10 ml Öl zu einem geschmeidigen Teig kneten und eine halbe Stunde ruhen lassen; Dann den Teig dünn ausrollen und Quadrate rausschneiden. Hackfleisch und Zwiebel dünsten bis das Fleisch gar ist. Jeden Teigkreis mit ca. einen EL der Hackfleisch-Zwiebel-Mischung füllen. Dann den Teig zusammendrücken, um die Füllung so einzuschließen.
2.
Der Gartopf: Man braucht einen speziellen Gartopf, in dem man die Mantu dämpfen kann. Am praktischsten sind Exemplare mit mindestens einem stapelbaren Einsatz, in den die Mantu einsetzen kann. Ganz unten wird der Topf mit Wasser gefüllt, zum Kochen gebracht, dann setzt man die Mantu-Gareinsätze drauf. Die Einsatzböden vor dem Einsetzen der Mantu mit Öl einpinseln, sonst kleben die Teigtaschen daran fest.
3.
Die Sauce: Eine fein gehackte Zwiebel, je nach gewünschter Schärfe gehackte Peperoni und Knoblauchzehen in einem Topf mit Öl anschmoren, ca. zwei klein gewürfelte Karotten dazu geben und in wenig Wasser gar dünsten, eine Dose Kidneybohnen dazu geben, mit 500g passierten Tomaten zu einer sämigen Soße garen und mit Salz und Gewürzen (Garam Masala, Paprikapulver, Korianderpulver, etwas Kreuzkümmelpulver und schwarzes Kardamompulver) abschmecken. Die Soße über die fertig dampfgegarten Mantu geben.
4.
500 g Joghurt mit Wasser zu einer Soße anrühren, 1 – 2 Knoblauchzehen hineinpressen, etwas salzen und ca. 1 Esslöffel getrocknete Minze unterrühren. Die zweite Sauce über die Mantu geben und fertig ist sind die afghanischen Teigtaschen.

Nährwert

360 kcal

Geschmack

Blini Blini

Blini sind ein typisch osteuropäisches Rezept dass sich in Europa großer und wachsender Bekanntheit erfreut.

Zebrakuchen Zebrakuchen

Der Zebrakuchen ist leicht nachzubacken und sieht mit seinem Muster ansprechend aus.

Mantu Mantu

Manti sind Teigtaschen afghanischer Herkunft, gefüllt mit Hackfleisch oder Linsen.