Rezept für Mignontorte

MignontorteMignontorteMignontorte

Mit einem Schuss Weißwein, Zitrone und Mandeln besticht diese Torte. Bei Gästen sehr beliebt.

Zutaten für Mignontorte

  • Teig

  • 300 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 St. Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Creme

  • 300 ml Zitronensaft
  • 3 St. abgeriebene Schalen
  • 200 ml Weißwein
  • 250 g Zucker
  • 5 St. Eigelb
  • 4 St. Eier
  • 250 g Butter
  • Dekoration

  • 200 g gehobelte Mandeln
  • 250 g Puderzucker
  • Etwas Saft von 1 Zitrone

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30min / Backzeit: 12min bei 180°C (Gesamte Zeit: 42min)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
1.
Das Mehl, die Butter, den Zucker, die gemahlenen Mandeln, das Eigelb und die Prise zu einem Teig kneten, den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 3 Stunden in den Kühlschrank legen. Den Teig anschließend in 9 Portionen aufteilen und ganz dünn kreisförmig mit einem Durchmesser von 20 cm ausrollen. Die 9 Teigböden dann bei 180 Grad im Backofen 12 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.
2.
Nun die Zutaten für die Creme also den Zitronensaft,die Zitronenschale, den Weißwein und den Zucker zusammen in einem Topf aufkochen. Die Eigelbe und die Eier in der Zwischenzeit schaumig schlagen. Die heißen Zitronenflüssigkeit unter stäˆndigem Rühren in die Eimasse geben, in den Topf zurückgießen und unter ständigem Rüˆhren mit dem Schneebesen erneut erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen, bis die Creme eingedickt ist. Zum Schluß die geschmolzene Butter unterrühren. Die fertige Creme nun ebenfalls abküˆhlen lassen.
3.
3 EL von der Creme für die Dekoration abnehmen und mit der restlichen Creme jeweils die Tortenböden bestreichen. Dafür zuerst einen Boden auf eine Tortenplatte legen, Creme darauf streichen usf. Zum Abschluss die Torte mit einem Backring Halt geben und für 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, den Backring entfernen und den Rand der Torte mit restlicher Creme bestreichen. Gehobelte Mandeln in einer Pfanne kurz goldgelb anrösten, abkühlen lassen und die Mandeln auf den Cremerand andrücken. Den Puderzucker und den Zitronensaft verrühren und auf die Tortenoberfläche verteilen. Die Torte nochmals bis zum Anrichten kühl stellen.

Geschmack

Blini Blini

Blini sind ein typisch osteuropäisches Rezept dass sich in Europa großer und wachsender Bekanntheit erfreut.

Zebrakuchen Zebrakuchen

Der Zebrakuchen ist leicht nachzubacken und sieht mit seinem Muster ansprechend aus.

Mantu Mantu

Manti sind Teigtaschen afghanischer Herkunft, gefüllt mit Hackfleisch oder Linsen.