Rezept für Orangen-Sahnetorte

Orangen-SahnetorteOrangen-Sahnetorte

Die Orangen-Sahnetorte ist nicht nicht ganz leicht herzustellen, aber die typisch Orangen-Note macht diese Torte begehrenswert.

Zutaten für Orangen-Sahnetorte

  • Füllung

  • 6 Blatt Gelatine
  • 150 g Zucker
  • 6 St. Eigelb
  • 100 Fläschchen Butter
  • 1 St. Saft & Schale unbehandelte Orange
  • 500 g Vollmilch-Jogurth
  • 100 g Schlagsahne
  • 200 g Orangenmarmelade
  • 3 St. Orangen
  • Dekoration

  • 200 g Schlagsahne
  • 50 g Zucker
  • 3 St. Orangen
  • 30 g gemahlene Pistazien

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30min / Backzeit: 25min bei 175°C (Gesamte Zeit: 55min)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
1.
Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Den Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen und die Eigelbe nacheinander unterziehen. Das Mehl, die Speisestärke sowie das Backpulver zusammen mit den Mandeln unter die Masse heben. Den Teig in eine mit BAckpaier ausgelegte Springform (26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 25 Minuten backen. Den fertigen Biskuitboden dann vollständig auskühlen lassen.
2.
Für die Füllung die Gelatine einweichen. Das Eigelb, den Zucker, die Butter, den Orangensaft und die Orangenschale in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen und rühren bis die Butter die Masse leicht angedickt ist. Die Gelatine ausdrücken und in der heißen Creme auflösen. Danach den Joghurt unterrühren. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unter die Creme heben. Den ausgekühlten Boden einmal horizontal durchschneiden. Um den unteren Boden einen Teigring legen und die Orangenmarmelade auf den Boden verteilen. Die Orangen schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt ist und dann in Scheiben schneiden. Einen Teil der Creme auf den Biskuitboden verteilen und die Orangenscheiben darauf verteilen. Die restliche Creme darü ber geben und den zweiten Boden darauflegen und leicht andrücken. Die Torte nun im Kühlschrank für 4 Stunden kalt stellen. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und den Teigring entfernen.
3.
Für die Dekoration die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und den Rand und die Oberfläche der Torte damit bestreichen. 1 Orange waschen, trockenreiben sowie in Scheiben schneiden und halbieren. Von 1 weiteren Orange mit einem Juliennereißer die Schale grob abziehen und zu Spiralen formen. Diese und die restliche Orange dick schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Von einer Orange die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, die andere in Scheiben schneiden. Die Torte abschließend mit der Orangenschale, den Orangenscheiben und den -filets verzieren und mit Pistazien bestreuen.

Geschmack

Bananen-Haferflocken-Muffins Bananen-Haferflocken-Muffins

Ein leckerer Nachmittagssnack mit einer tollen Kombi aus Schokolade, Banane und Haferflocken. 

Apfelblechkuchen mit Hefeteig Apfelblechkuchen mit Hefeteig

Ein typischer Apfelblechkuchen mit Hefeteig, wie man ihn kennt und liebt. Verfeinert mit Zimt und Zucker und nach belieben Rosinen. 

Zimt-Apfeltorte Zimt-Apfeltorte

Die Zimt-Apfeltorte hat eine Note Zimt und schmeckt besonders gut in der Adventszeit.