Rezept für Rhabarber-Quarktorte

Rhabarber-QuarktorteRhabarber-QuarktorteRhabarber-Quarktorte

Wer Rhabarber mag, wird die Rhabarber-Quarktorte lieben. Quark und Rhabarber kommen in dieser Torte angenehm zur Geltung.

Zutaten für Rhabarber-Quarktorte

  • Boden

  • 200 g Vollkornkekse
  • 100 g Butter
  • Füllung

  • 250 g Rhabarber
  • 150 g Zucker
  • 2 St. Eier
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 150 g Butter
  • 500 g Quark
  • 500 ml Buttermilch
  • 1 TL Geriebene Orangenschale
  • Belag

  • 250 g Rhabarber
  • 200 g Erdbeermarmelade
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung

Zubereitungszeit: 45min / Backzeit: 60min bei 175°C (Gesamte Zeit: 105min)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
1.
Die Vollkornkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerstoßen. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und mit den Bröseln vermengen. In eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) geben und auch den Springformrand 2 cm hoch bedecken. Die Bröselmasse muss gut fest gedrückt werden. Dann für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Für die Füllung den Rhabarber putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. Die weiche Butter und den Zucker für 10 Minuten cremig rühren. Die Eier nach und nach unter die Masse rühren. Das Puddingpulver, den Quark, die Buttermilch und die Orangenschale ebenfalls untermengen. Die Springform aus dem Kühlschrank nehmen und die Hälfte der Quarkmasse auf den Kuchenboden verteilen. Dann den Rhabarber darauf verteilen. Nun die restliche Quarkmasse über den Rhabarber verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad auf der mittleren Schiene 60 Minuten backen. Dann aus dem Backofen nehmen und den Kuchen in der Form für mindestens 4 Stunden auskühlen lassen.
3.
Für den Belag den Rhabarber und Konfitüre in einen Topf geben und aufkochen. 3 Minuten weiter köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Wenn der eingekochte Rhabarber vollständig abgekühlt ist auf den Kuchen verteilen und mit dem Puderzucker bestäuben.

Geschmack

Bananen-Haferflocken-Muffins Bananen-Haferflocken-Muffins

Ein leckerer Nachmittagssnack mit einer tollen Kombi aus Schokolade, Banane und Haferflocken. 

Apfelblechkuchen mit Hefeteig Apfelblechkuchen mit Hefeteig

Ein typischer Apfelblechkuchen mit Hefeteig, wie man ihn kennt und liebt. Verfeinert mit Zimt und Zucker und nach belieben Rosinen. 

Zimt-Apfeltorte Zimt-Apfeltorte

Die Zimt-Apfeltorte hat eine Note Zimt und schmeckt besonders gut in der Adventszeit.